E1 Anti-Monument

Anti-Monument
Anti-Monument
City Gate IBK Mühlau - Saggen

E1 Anti-Monument

Anti-Monument
BA
2016

Aufgabe ist es, für das Areal um die Mühlauer Brücke in Innsbruck eine neue zeichenhafte, architektonische Formulierung zu erfinden, die der Situation gerecht wird, dass hier eigentlich eine Torsituation zur Innenstadt vorhanden ist, die aber nicht ausformuliert ist. Zusammen mit dem Projekt ANTI-CLUB, das in E3 thematisiert wird, könnte hier eine einmalige Neukonfiguration des prominent situierten Geländes stattfinden. Mögliche Konzepte könnten auf ganz unterschiedliche Weise die exponierte Lage am Fluss und an der Nordkettenbahn aktivieren: von der Neugestaltung einer skulpturalen Brücke bis hin zu turmartigen, völlig freien Konstrukten oder Verbindungen mit neuen, fiktiven Gebäuden am Rotundenareal ist ein breites Spektrum an Lösungsansätzen denkbar. Ziel ist es, dieser unausgesprochenen Torsituation jenseits vom Klassisch-Monumentalen Ausdruck zu verleihen.