Neues Lernen

Ørestad College, Kopenhagen
Ørestad College, Kopenhagen
© Adam Mørk; 3XN

Neues Lernen

Innenraum und Design/Werkstoff und Formung
BA
2015

 

Der Designer hat die Aufgabe, das Wesen des Gegenstandes durch sein Aussehen deutlich zu machen, das heißt eine Konfiguration visueller Kräfte zu erfinden.

Die Neustrukturierung des Schulsystems setzt ein neues Verständnis für die räumliche Inszenierung der Lernlandschaft im Sinne des „Neuen Lernens“ voraus. Die Aufgabe des Architekten besteht darin überschaubare, flexible, vielschichtige und gut belichtete Raumstrukturen zu schaffen, die unterschiedliche Lernsituationen räumlich unterstützen. Somit ist das Raumdesign der dritte Pädagoge.

Werkstoff unf Formung: Neue Modulmöbel für Lern- und Lehr-Raum